Es gibt eine Reihe von Erkrankungen, die von der Ernährungsweise beeinflusst werden. Eine Ernährungstherapie kann zur Linderung oder Befreiung von Beschwerden der Erkrankung führen und trägt damit zur deutlichen Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihrer Lebensqualität bei. Gerne passe ich Ihren Ernährungsplan, ergänzend zu Ihrer ärztlichen Therapie bei folgenden Erkrankungen an:

 

Gewicht, Stoffwechselstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

  • starkes Übergewicht (Adipositas)
  • Untergewicht
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • erhöhte Cholesterinwerte (Hypercholesterinämie)
  • erhöhte Blutfettwerte (Hypertriglyceridämie)
  • erhöhte Harnsäurewerte (Hyperurikämie / Gicht)
  • Fettleber

Nahrungsmittelunverträglichkeiten:

  • Milchzuckerunverträglichkeit (Laktoseintoleranz)
  • Fruchtzuckerunverträglichkeit (Fruktosemalabsorption)
  • Histaminunverträglichkeit (Histaminintoleranz)

Magen-Darm-Erkrankungen:

  • Magenschleimhautentzündung (Gastritis)
  • Sodbrennen (Refluxösophagitis)
  • Reizdarm

chronische Verstopfung (Obstipation)